Telekom verschiebt Start von Joyn

24. Januar 2013 Kategorie: Internet, Mobile, geschrieben von: caschy

Kennt ihr diese Zeitungen, in denen es auf der letzten Seite die Kategorie “Was macht eigentlich….?” gibt? Diese Zeitung schlage ich jetzt einfach mal auf. Was macht eigentlich Joyn? Habt ihr diesen Messenger noch auf dem Schirm? Nö? Ich hole euch ins Boot: Telekom, Vodafone und O2 haben sich hingesetzt und wollten einen sicheren Messenger entwickeln – quasi als Alternative zu WhatsApp und Co. In vielen Verträgen sollte die Nutzung kostenlos sein, andere hätten dann pro Nachricht zahlen müssen. Man muss ja die weniger verschickten SMS irgendwie kompensieren, beziehungsweise einen Mehrwert anbieten.

joyn

Alle Telekom-Kunden mit Internet-Tarifen (Complete, Call & Surf Mobil, Call Tarif mit Handy-Flat zum Surfen) werden die joyn-Funktionen „Chat“ und „Datei senden“ ohne Zusatzkosten nutzen können. Hat man bei der Telekom den Tarif Special Call 100, dann werden 19 Cent fällig. Nicht im Monat. Pro Nachricht. Hängt man dieser Nachricht eine Datei an (möglich bis 15 MB), so werden gar 39 Cent fällig. Auch gibt es einen Videochat, dieser wird erst bei größeren Tarifen kostenlos.

Übrigens: Verbindungen via Joyn werden nicht aufs Datenvolumen berechne t – freut die Freunde der Netzneutralität sicher total. Das war der Stand Juni 2012 – da hieß es, dass man am 1.10.2012 starten wolle – und zwar mit einer Kostenlos-Phase bis März 2013. Ich weiss: ihr seid alle total wild darauf, den Messenger zu testen, gibt schließlich kaum welche auf dem Markt ;) Doch wo ist er denn nun?

Bildschirmfoto 2013-01-24 um 15.38.34

Der Simon hat mal via Twitter nachgefragt und die Antwort bekommen, die ihr hier im Blog lesen könnt. Ich dachte, dass diese Tatsache vielleicht jemanden interessiert – oder habt ihr euch nicht täglich gefragt, wann wir diesen Messenger endlich nutzen dürfen? ;) Ist ja nichts so wild, passiert Bahnhöfen und Flughäfen auch.

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 17431 Artikel geschrieben.