Telekom stellt TeamDisk ein

17. Februar 2017 Kategorie: Backup & Security, Internet, geschrieben von: caschy

Die Deutsche Telekom wird den Dienst TeamDisk einstellen. Hierbei handelt es sich um einen Cloud-Dienst, den die Deutsche Telekom für Teams gedacht hat, die gemeinsam in der Cloud arbeiten wollen. TeamDisk war Bestandteil der Telekom Cloud und in MagentaEINS Business inkludiert. Man werde den Dienst abschalten, weil man Dienst für Innovationen schaffen wolle (lies: es sich wohl nicht rechnet), so die Deutsche Telekom. Auf einer dedizierten Informationsseite klärt man die Nutzer über diesen Umstand auf, zeigt ihnen aber auch, wie sie die TeamDisk-Daten sichern können. Die Deutsche Telekom nennt als empfohlene Dienste Microsoft OneDrive oder auch den Strato HiDrive als Alternative.

(danke rerexx)

Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 24335 Artikel geschrieben.