Telegram Messenger verzeichnet 1,5 Millionen Anmeldungen in zwei Tagen

8. November 2014 Kategorie: Mobile, Social Network, geschrieben von: caschy

Viele Menschen nahmen den Telegram Messenger erstmals wahr, als WhatsApp an Facebook verkauft wurde. Empörte wechselten nach eigenen Aussagen entweder zu Threema oder zu Telegram. 100 Neuanmeldungen pro Sekunde gab das Unternehmen in Hochzeiten bekannt, am 22.02.2014 waren es gar 1,8 Millionen Neuanmeldungen.

Telegram Android

Ein Meilenstein, den man seitens Telegram bekannt gab, stammt aus dem März 2014: 35 Millionen Nutzer vermeldete man. Nun ist es natürlich ein Unterschied, ob man als Dienst registrierte oder aktive Nutzer hat – das kann ein himmelweiter Unterschied sein.

Nun eine neue Aussage von Telegram: 1,5 Millionen Nutzer will man in zwei Tagen bekommen haben. Die Aussage hat man geschickt gelegt, sie folgte dem blauen Haken bei WhatsApp, der einen Gelesen-Status visualisiert. Nutzer waren zurecht empört, hatte es WhatsApp doch versäumt, die Freigabe dieses Status optional möglich zu machen (momentan auch nicht in der Beta für iOS und Android zu finden, soll aber kommen).

An unserer Umfrage, an der über 3400 Leser teilnahmen, ist erkennbar: die meisten Menschen wollen diese Optionalität. Ob nun 1,5 Millionen Menschen zu Telegram gewechselt sind, weil WhatsApp mal wieder bastelt, kann nur vermutet werden. Fakt ist: Die EFF gibt Telegram auf der Secure Scoring Card für Messenger mehr Haken, als WhatsApp.

Ich persönlich habe auf meinem Smartphones diverse Messenger, so kommen Threema, WhatsApp, Hangouts, der Facebook Messenger und natürlich Telegram zum Einsatz. Die Kommunikation im Freundeskreis ist meistens via Facebook und WhatsApp festgetackert, während viele Leser Tipps via Threema senden. Telegram wird bei uns im Blog für die Kommunikation im Team genutzt, um Weiten besser als Hangouts, den ich eigentlich versuche zu vermeiden.



Werbung: Drohne, GoPro & Oculus Rift: Instaffo.com verlost coole Gadgets Zur Infoseite.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22518 Artikel geschrieben.