Telegram erhält neue Gruppenchat-Funktionen in der Android-, iOS-, OS X- und Web-Version

19. März 2015 Kategorie: Android, iOS, Social Network, geschrieben von:

Der Telegram Messenger hat ein größeres Update erhalten. Dieses steht ab sofort für Android, iOS, OS X und Telegram Web zur Verfügung. Das Update ist vor allem für Nutzer der Gruppenchat-Funktion interessant, denn hier gibt es die Änderungen. In den mobilen Versionen von Telegram kann man nun per Antippen auf eine Nachricht antworten (Doppel-Tap bei iOS, Rechtsklick OS X). Die Nachricht wird dann verkürzt vor der Antwort dargestellt, klickt man diese wiederum an, wird man zum Original gebracht.

Telegram_Groups

Wer eine Antwort auf eine Nachricht erhält, wird auch über diese benachrichtigt. Hier kommen wir auch gleich zu einer weiteren Neuerung, denn man erhält nun auch Benachrichtigungen, wenn ein Chat gemutet ist, man aber erwähnt wird. Hier werden die Einstellungen der Einzelchats übernommen. Wird man in einem gemuteten Chat von einem Nutzer erwähnt, den man nicht gemutet hat, erhält man eine Benachrichtigung. Großartig, vor allem in größeren Gruppen.

Leitet man einzelne Nachrichten weiter, kann man diese jetzt auch mit einem Kommentar versehen. Funktioniert wie bei den Antworten, nur das der Kommentar über der weitergeleiteten Nachricht angezeigt wird. Außerdem gibt es nun auch Hashtags bei Telegram. Diese sind klickbar und führen sofort zu einer Suche in allen Nachrichten, die diesen Hashtag beinhalten. Auch das kann bei größeren Gruppen zu einer besseren Übersicht führen. Insgesamt ein schickes Update für die Gruppenchats.

Die Downloads findet Ihr in den entsprechenden App Stores: Android / iOS / OS X / Telegram Web

(Quelle: Telegram)


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9407 Artikel geschrieben.