Linkpeitsche: Telegram Beta für WP, Telecolumbus, OS X Beta, owncloud, Google+, Moto Bounce &Twitter

31. August 2015 Kategorie: Social Network, Windows Phone, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Artikel_TelegramDie Beta des Telegram Messengers für Windows Phone hat ein Update auf Version 1.13 erhalten, das ein paar neue Funktionen im Gepäck hat. So können nun auch Windows Phone-Nutzer innerhalb eines Chats nach bestimmten Nachrichten suchen, ein Feature, das es auch auf anderen Plattformen noch gar nicht so lange gibt. Außerdem lassen sich nun Links aus dem Browser direkt an Telegram teilen. Eine weitere Neuerung ist, dass offline geschriebene Nachrichten nun sofort verschickt werden, sobald Telegram wieder online ist.

Neue Kacheln zeigen zudem die 5 neuesten Nachrichten auf dem Homescreen an. Außerdem wurden die Benachrichtigungen verbessert. Telegram Version 1.13 für Windows Phone ist ab sofort im Windows Store verfügbar und kann kostenlos geladen werden.

Telegram Messenger
Linkpeitsche: Telegram Beta für WP, Telecolumbus, OS X Beta, owncloud, Google+, Moto Bounce &Twitter
Entwickler: Telegram Messenger LLP
Preis: Kostenlos
  • Telegram Messenger Screenshot
  • Telegram Messenger Screenshot
  • Telegram Messenger Screenshot
  • Telegram Messenger Screenshot

Eine weitere Nachricht kommt aus dem Hause owncloud. Die Macher der „Open Source Cloud für alle“ wollen zukünftig dafür zahlen, wenn ein Entwickler Sicherheitslücken meldet. Kennt man vielleicht, Microsoft, Google, Facebook und Co zahlen ja teils hohe Summen für die Finder von Sicherheitslücken. Bei owncloud ist das ein wenig anders, hier gibt es 500 Dollar für das Finden einer kritischen Sicherheitslücke.

Twitter und die Filter. Laut Bericht von Techcrunch bekommt der offizielle Twitter-Client vielleicht bald Filterfunktionen für Bilder. Diverse Prominente testen das Ganze bereits und zeigen ihre „lustigen“ Sticker. Ein Twitter-Mitarbeiter bestätigte.

Google_Sammlungen

Google+ mit Kollektionen für iOS: Seit einiger Zeit gibt es die Möglichkeit, bei Google+ Themen in Kollektionen zu verpassen. War die Funktion bislang nicht für Google+ unter iOS zu haben, so finden Benutzer von Googles Social Network diese nun in der App nach einem Update vor.

Motorola Moto Bounce. Angeblich ein neues Smartphone aus dem Hause Motorola. 5,43 Zoll mit QHD-Display, Snapdragon 810, 32 oder 64 GB Speicher, 21 und 5 Megapixel starke Kameras, dicker 3760 mAh-Akku und 3 GB RAM. Soll im Dezember kommen.

https://twitter.com/upleaks/status/638322226815590400

Telecolumbus. Der Kabelnetzbetreiber kommt mit eigenem Mobilfunkangebot auf den Markt. Das Mobilfunkangebot ist für Kunden und Neukunden in Kombination mit den Multimedia-Kabelnetz-Paketen „2er Kombi“ und „3er Kombi“ buchbar.

Zitat:Mit der mobilen AllNet Flat können die Nutzer kostenlos und unbegrenzt in alle deutschen Netze telefonieren. Darüber hinaus ermöglicht der Mobilfunk-Tarif sorgenfreies und superschnelles Surfen in LTE-Geschwindigkeit mit bis zu 50 Mbit/s und 2 Gigabyte Datenvolumen. Vielsurfer können ihr Datenvolumen optional für nur 4,99 Euro im Monat um ein weiteres Gigabyte erweitern. Die Mitnahme der Rufnummer ist bei einem Wechsel von einem anderen Mobilfunkanbieter kostenlos. Der einmalige Eirichtungspreis beträgt 24,90 Euro. Die Mindestlaufzeit des Vertrags ist 24 Monate.“

Apple veröffentlicht zwei Betaversionen. Auf der einen Seite finden Nutzer die Version OS X El Capitan Public Beta 6 vor, während Entwickler auf OS X El Capitan Beta 8 zurückgreifen können.



Werbung: Drohne, GoPro & Oculus Rift: Instaffo.com verlost coole Gadgets Zur Infoseite.

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 7354 Artikel geschrieben.