Telefonieren und mobil surfen in den USA

7. Januar 2011 Kategorie: Internet, geschrieben von:

Kleiner Tipp für USA-Urlauber, die sich die Frage stellen, wie man in den USA telefonieren und mobil surfen kann, ohne den heimischen Mobilfunkbetreiber und dessen Auslandskosten zu übernehmen. Nennt sich AT&T Pay as you go. Prepaid eben. Ihr bekommt für 15 Dollar nicht nur 15 Dollar Gesprächsguthaben, sondern auch ein Handy. Für umme.

Innerhalb der USA gibt es dann noch einen neuen Tarif: für 2 Dollar könnt ihr SMS schreiben und telefonieren bis der Arzt kommt. Fairer Deal. Ihr braucht euch nur das Gerät besorgen, freigeschaltet und aufgeladen wird online. Dort könnt ihr auch die Tarife switchen, falls ihr einen Datentarif benötigt. Übrigens: bei der Online-Registrierung könnt ihr tatsächlich einen falschen Namen und so angeben. Kein Zwang, sich irgendwie zu authentifizieren, wie es meiner Meinung nach in Deutschland verpflichtend ist.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25417 Artikel geschrieben.