Telefon- und SMS-Flatrate: o2 mit neuen Tarifen

26. Februar 2013 Kategorie: Mobile, geschrieben von: caschy

War man bislang immer der Meinung, dass vernünftige Tarife auch vernünftiges Volumen beinhalten, so ist man wohl in den Augen von o2 der falschen Meinung. Die meinen nämlich, dass die Telefonie noch sehr beliebt ist und krempeln durch diesen Umstand mal flott die Tarife um, damit man SMS und Telefonie als Flatrate anbieten kann.

02 Tarife

Für Menschen, die wenig im Netz sind, viel SMS schicken und ohne Ende die Telefonie nutzen, wohl ein nettes, aber nicht spektakuläres Angebot. So zahlt man im günstigsten S-Tarif 19,99 Euro im Monat, kann damit in alle deutschen Netze telefonieren und unbegrenzt SMS schicken.

Datenvolumen? Schlappe 50 MB. Der M-Tarif mit 500 MB schlägt dann gleich mit 26,99 Euro zu Buche und ist damit schon für alle Menschen uninteressant, die eigentlich nur im Netz sind. Günstiger als die Telekom ist man im L-Tarif. Hier bekommt man die Sprach- und SMS-Flat nebst 2 GB Datenvolumen inklusive 7 Tagen Roaming nebst Multicard für 35,99 Euro. Hierbei sollte man allerdings vor der Entscheidung ruhig einmal ausloten, wie es denn im eigenen Bewegungsradius mit der Netzabdeckung von o2 aussieht.

Denn was nützt der tollste Tarif, wenn man ihn nicht wirklich nutzen kann? Behauptung: hier lesen wahrscheinlich fortgeschrittene Benutzer mit, die Wert auf günstige Surftarife legen, weshalb die hier gezeigten Tarife unter Umständen eher uninteressant sind, richtig?

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 17367 Artikel geschrieben.