Tele Columbus integriert ab Mitte 2016 VoD-Angebot von maxdome

17. Oktober 2015 Kategorie: Internet, geschrieben von:

Bildschirmfoto 2015-10-16 um 18.43.45Tele Columbus, drittgrößter deutscher Kabelnetzanbieter und die ProSiebenSat.1 Group-Tochter maxdome haben eine Vereinbarung abgeschlossen. Diese sorgt dafür, dass ab Mitte 2016 Video-on-Demand-Inhalte von maxdome in das Angebot des Kabelnetzbetreibers eingespeist und somit ein integraler Bestandteil der Multimedia-Produktwelt von Tele Columbus werden.

maxdome logo

Das VoD-Angebot in HD-Qualität von maxdome soll das Produktportfolio von Tele Columbus durch die nach eigenen Angaben größte Onlinevideothek, die Deutschland aktuell zu bieten hat, entsprechend ergänzen und das Fernsehangebot durch die Film- und Programmvielfalt von maxdome zu erweitern. Man strebt hier an, zusammen mit den gewohnten Möglichkeiten wie zeitversetztem Fernsehen ein Komplettpaket zu schnüren, das nicht nur auf dem TV, sondern auch auf allen unterstützten Endgeräten landen soll. Grundvoraussetzung, um in den Genuss der neuen Programmvielfalt zu kommen, ist ab Mitte nächsten Jahres die neue Receivergeneration des Kabelnetzanbieters.

Die Liaison zwischen den beiden Unternehmen verspricht auf jeden Fall deutlich Mehrwert für den Endkunden zu bringen, die vielleicht maxdome nutzen wollen würden, hier aber vielleicht keinen unterstützenden Smart TV ihr Eigen nennen.

(danke buntux!)

Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Digital Native, der trotzdem gerne das Mittelalter erlebt hätte und chronischer Device-Switcher. Multimediafreak. England-Fan. Freier Autor & Tech Blogger. Hobbyphilosoph. Musik-Enthusiast. Querdenker. Zyniker. Hoffnungsvoller Idealist. Gladbacher Borusse und hauptberuflicher IT-Consultant.

Oliver hat bereits 431 Artikel geschrieben.