Technics: Neuauflage des legendären Plattenspielers SL-1200 kommt dieses Jahr

6. Januar 2016 Kategorie: Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_tecnicssl1200Die CES in Las Vegas bringt wieder zahlreiche Produkte hervor, oftmals auch sehr nischige. Zu diesen zähle ich auch die beiden Plattenspieler von Technics und Sony. Schallplatten sind wieder im Kommen, auch wenn die gesteigerten Verkaufszahlen der Vinyl-Scheiben von den Medien gerne etwas aufgebauscht werden. Für die Masse hat sich das Medium erledigt, aber Fans der Scheiben können nun auch auf aktuelle Abspielgeräte zugreifen, um in den nostalgisch angehauchten Musikgenuss zu kommen, der ja immer noch seinen ganz eigenen Charakter besitzt.

Seit 50 Jahren gibt es Technics, eine Marke von Panasonic, von 1972 bis 2010 wurde der bekannte Plattenspieler SL-1200 gebaut. Dieses Jahr gibt es eine Neuauflage des SL-1200, die im Sommer in einer auf 1200 Stück limitierten Version verfügbar sein wird, während Ende des Jahres die nicht limitierte Version erscheinen soll. Das neue Modell nennt sich Grand Class SL-1200G, die limitierte Version kommt als SL-1200GAE auf den Markt.

technics_sl1200

Drehzahlschwankungen und Motorvibrationen, die für das sogenannte „Polruckeln“ – einem Sound beeinträchtigendem Phänomen – sorgen, möchte Technics mit einem speziellen Direktantrieb und Motor ohne Eisenkern „nahezu vollständig“ unterbinden. Auch der dreischichtige Aufbau des Plattentellers sorgt dafür, dass unerwünschte Resonanzen eliminiert werden und eine hohe Rotationsstabilität erreicht wird.

Beim Tonarm des SL-1200G(AE) gibt es Unterschiede. Während die normale Version SL-1200G mit einem Arm aus Aluminium daherkommt, ist der Tonarm des limitierten SL-1200GAE aus Magnesium gefertigt. Auch hier wurde darauf geachtet, dass ein guter Dämpfungseffekt erreicht wird. Für die Plattenspieler-Fans hänge ich Euch unten im Artikel die Pressemitteilung mit den technischen Spezifikationen an. Zu welchem Preis der neue alte Technics Plattenspieler angeboten wird, hat Technics noch nicht verraten.

Haben wir Vinyl-Fans unter den Lesern? Was sagt Ihr zu dem neuen Technics SL-1200GAE? Ab auf die Wunschliste zu Weihnachten oder doch eher nicht?

Grand Class SL-1200G/SL1200GAE

• Direktantriebsmotor mit Zwillingsrotor
• Neuentwickelte Motorregelung
• Hochempfindlicher Tonarm
• Plattenteller mit Messingauflage
• Spezielle Vibrationsabsorber Technics Definitive Design
• Knüpft an die klassische SL-1200 Serie an
• Hochwertige Aluminium-Deckplatte Abspielgeschwindigkeit
• 33 1/3 rpm, 45 rpm, 78 rpm

Variable Tonhöhe

• ±8%, ±16%

Maße und Gewicht

• B: 453 mm H: 170 mm T: 372 mm . / 18kg *vorläufig *Höhe: beinhaltet Staubschutzklappe

Anschluss

• Phono-Ausgang x1 / Signalmasse x1


 

Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 8214 Artikel geschrieben.