TeamViewer per Kommandozeile starten

18. Oktober 2008 Kategorie: Internet, Portable Programme, Windows, geschrieben von: caschy

Eigentlich müsste ich bald hier das offizielle Blog von TeamViewer werden – so oft habe ich bereits über die Fernwartungssoftware geschrieben. Allerdings ist der TeamViewer eine geniale Fernwartungssoftware für Windows und Mac OS und zudem noch für den Privatanwender kostenlos. Wie ich bereits hier geschrieben habe, kann man den TeamViewer im internen Netzwerk nutzen – ohne Verbindung zum TeamViewer-Server. Doch was gibt es interessantes, was einen neuen Beitrag rechtfertigt?

Wie auf dem Screenshot zu sehen ist habe ich für jeden Computer eine Verknüpfung erstellt (nur für diesen Beitrag – sonst starte ich das via Launchy – schließlich hasse ich Icons auf dem Desktop).

Der TeamViewer unterstützt nämlich Kommandozeilenparameter. Heißt: ich muss nicht erst umständlich zur Fernwartung den TeamViewer starten, umständlich die IP des zu fernwartenden Computers eingeben – und zudem noch mit meinem Passwort bestätigen. Das geht alles einfacher.

Wie ich gestern bei Martin (der es von da hat)gelesen habe, kann man einfach eine (oder eben mehrere) Verknüpfungen zum TeamViewer erstellen – und eben jene ein wenig anpassen um automatisiert die Fernwartung zu starten. So kann man (auch im Nicht-LAN-Modus) per Shortcut jeden Computer ansprechen:

Einfach hinter die Verknüpfung folgende Erweiterungen anhängen:

–i 192.168.0.1 (eure IP-Adresse oder Computername angeben)
-P oder –Password dieregierungluegt (sofern ihr ein Passwort vergeben habt)
-m FileTransfer (öffnet direkt die Dateiübertragung)

Geniale Sache – sofern man mehrere Computer zu verwalten hat. Sollte bei euch ein DHCP im Netz arbeiten, so könnt ihr statt der IP-Adresse auch den Computernamen verwenden (hatte ich ja bereits erwähnt).

Sinnvollerweise sollte man auf dem zu steuernden Computern TeamViewer als Systemdienst installieren – oder jemanden davor sitzen haben, der die portable Version startet 😉



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22927 Artikel geschrieben.