TeamViewer in Version 8 erschienen

5. November 2012 Kategorie: Backup & Security, Windows, geschrieben von:

Windows 8 ist eine reine Goldgrube für Menschen, die Angst hatten, dass auf dem PC nichts mehr passiert, da mobiles Computing das Maß der Dinge ist. Nicht so mit Windows 8, jede Menge Windows Store-Apps kommen auf den Markt – letztens erst TeamViewer in einer für Touch angepassten Version.

Nun ist der TeamViewer auch für Mac und Windows (Desktop-App) in einer neuen Version 8 erschienen (Linux noch nicht), an der allerdings noch das Beta-Label prangt, wie das TeamViewer-Team via Twitter bekannt gab. Was neu ist in der Fernwartung-Software TeamViewer 8, die für den Privatanwender kostenlos ist?

Viele der Neuerungen dürften nur im Business-Umfeld nützlich sein, zum Beispiel die Sitzungsübergabe an andere Supporter. So kann man gemeinsam an einem Fall arbeiten, oder die Remote-Sitzung komplett abgeben. Weiterhin lassen sich Kommentare zu einzelnen Sitzungen hinterlegen.

Ebenfalls lassen sich ausgewählte Gruppen eines TeamViewer-Kontos gemeinsam nutzen. Solltet ihr ein TeamViewer-Konto haben, dann könnt ihr mit mehreren Supportern den Zugriff auf Gruppen teilen. Offiziell heißt es: „Betreuen Sie Ihren Kundenstamm zusammen mit Kollegen? Teilen Sie ab sofort einzelne Gruppen Ihrer Computer & Kontakte-Liste einfach im Team, damit auch Ihre Kollegen schnell Zugriff auf gemeinsame Kunden-Computer erhalten. Die Lese- oder Schreibrechte bestimmen Sie dabei individuell.“

Noch was Neues? Ferndrucken. Meetings lassen sich in Outlook automatisiert einfügen. Bessere Performance. Sitzungsaufzeichnung  mit Audio-Unterstützung. Nachträgliche Konto-Abmeldung aus der Ferne. Automatisches Abmelden vom Betriebssystem nach dem Fernzugriff.

In der Werkzeugkiste des Fricklers eine echte Software-Perle 🙂


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25419 Artikel geschrieben.