TeamViewer in Version 5 erschienen

17. November 2009 Kategorie: Apple, Internet, Portable Programme, Windows, geschrieben von:

Gerade eben flatterten mir die News aus dem TeamViewer-Feed ins Haus: man hat die Version 5 des TeamViewers in einer Betaversion veröffentlicht. Da ich weiss, dass hier ein ganzer Schwung von Leuten mit liest, die den TeamViewer nutzen, dachte ich mir: das ist einen Beitrag wert. Für den Privatgebrauch ist der TeamViewer weiterhin kostenlos, allerdings funktioniert ein Connect von Version 4 zu 5 nicht (nur vice versa). Solltet ihr also die Version 4 nutzen wollen, so muss euer Gegenüber diese auch nutzen (am besten nehmen dann beide die gleiche Version ;)).

tv1

Neu ist in der Version die Möglichkeit, auch eine Audio- und Videoverbindung zum Gegenüber aufzubauen. Ist natürlich sehr praktisch. Oftmals musste man noch nebenher am Telefon hängen und da den Erklärbären machen.

tv2

Auch in punkto Schnelligkeit soll die Version zugelegt haben. Wer Onlinetrainings macht, der kann den TeamViewer auch gut nutzen, schließlich wird ein Präsentationsmodus mitgeliefert. Dieser wurde jetzt auch für einzelne Applikationen eingebaut.

Insgesamt nette Features. Bislang konnte ich die Version 5 noch nicht großartig unter die Lupe nehmen, mal sehen wann ich Zeit dazu habe. Leider gibt es die Version 5 noch nicht für Mac OS X. Wer übrigens mehrere Clients unter seiner Fuchtel hat, der sollte sich mal die Kommandozeilenmöglichkeiten des TeamViewers anschauen.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25457 Artikel geschrieben.