TeamViewer ermöglicht Screen-Sharing von iOS

30. August 2017 Kategorie: Backup & Security, iOS, geschrieben von: caschy

TeamViewer kennen sicherlich die meisten unserer Leser. Tool, um von Rechner A Rechner B zu steuern. Nicht nur das, in der Vergangenheit ging das Fernsteuern auch von Smartphones aus, des Weiteren gab es über die Quick-Support-App auch den Desktop eines Android-Smartphones auf Rechnern zu sehen. Nun kündigte man an, dass man die neuen Möglichkeiten von iOS 11 nutzen wolle, um Screen-Sharing zu realisieren.

Screen Sharing mit iOS-Geräten ist die derzeit am stärksten nachgefragte Anforderung an TeamViewer, wie der Hersteller mitteilt. Von der Neuerung profitieren vor allem Anwender, die Remote-Support für Besitzer von iPhones und iPads anbieten und Nutzer, die technische Unterstützung auf diesen Geräten benötigen. Final wird das Ganze mit iOS 11 erscheinen, die Screen-Sharing-Funktion für iOS ist jetzt für alle Benutzer als Preview verfügbar – also die, die auf die iOS 11 Beta setzen. Ob die Funktion später auch in der kostenlosen Version nutzbar ist, ist fraglich. Die Infoseite weist darauf hin, dass die iOS-Bildschirmfreigabe bis 31. Oktober 2017 kostenfrei getestet werden kann.


Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25310 Artikel geschrieben.