Tablets nur Nebensache? Nö!

26. Juli 2012 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

Gestern Abend habe ich noch einen interessanten Beitrag über die Verkaufszahlen von Tablets gelesen. Dabei ging es logischerweise nicht nur um das iPad, sondern auch um die vielen Android-Tablets, die man da draußen so finden kann. Sollten die Zahlen ansatzweise stimmen, dann ziehe ich meinen Hut. Ich höre immer von vielen Menschen, die im IT-Bereich im Verkauf arbeiten, dass Android-Tablets nicht ansatzweise so gut verkauft werden, wie iPads und auch sehr oft umgetauscht werden.

Wie gesagt – ich hörte es nur von vielen Menschen, die die Kisten verkaufen, Zahlen habe ich leider keine. Nun wurde wieder einmal eine Studie erhoben, die mit Zahlen ums Eck kommt. Einmal mit Zahlen, die die Verkäufe von Tablets in den USA visualisieren sollen und auf der anderen Seite die globale Verbreitung von Tablets, gesplittet nach Systemen. In den USA greifen immer mehr Menschen zum Tablet, sowohl iOS als auch Android steigen dadurch in den Absatzzahlen.

Trotz alledem greifen immer noch immer mehr Menschen zum iPad. Interessant ist hingegen die globale Zahl. Android-Tablets schaffen es schon auf fast 30 Prozent und ich gebe zu: habe ich nicht mit gerechnet. Liegt wahrscheinlich daran, dass man immer Deutschland und Co im Auge hat, nicht aber Asien, wo bekanntlich ganz gerne mal das Android-Tablet genutzt wird.

Wie immer sind diese Zahlen mit Vorsicht zu genießen, zumal sie nur ein Sell-in widerspiegeln. Sell-in bedeutet, dass in dieser Statistik Geräte auftauchen, die an den Handel geliefert worden sind, also noch nicht zwingend verkauft worden sind. Dennoch: interessante Android-Zahlen – und wenn man sich jetzt mal die Performance von Jelly Bean anschaut und sieht, was auch für relativ kleines Geld machbar ist (siehe Nexus 7 Tablet), dann wird Android weiter auf dem Treppchen nach oben wandern.

Was ich auch spannend finde: Microsoft versucht mit Windows 8 und der Metro UI auf das Tablet zu kommen – dabei muss man sagen: Android ist unter Umständen das bessere Tablet-System, welches später unter Umständen dem Redmonder Riesen richtig gefährlich werden kann. Wir finden mittlerweile massig tolle mobile Apps vor und auch Hersteller gehen dazu über, ihren Notebooks zusätzlich einen Touchscreen zu verpassen. Wer weiss: vielleicht installieren wir in4 bis 5 Jahren im Consumer-Bereich lieber die neuste Android-Version auf unserem Laptop, als Windows. Kann doch sein – oder etwa nicht?



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22906 Artikel geschrieben.