T-Online – diewasweissichwievielte

6. Oktober 2005 Kategorie: Privates, geschrieben von:

Vor drei Tagen mal wieder T-Online genervt – weil ich immer nur mit einem MBit unterwegs bin. Porttest. Mensch an der Hotline: „Oha, viele Fehler, da muss jemand rauskommen – morgen ist alles erledigt“.

Dieses „Morgen“ h?rte ich zum wasweissichwievieltenmale….

War nat?rlich nichts. Gestern abend wieder angerufen – diesmal Durchstellung zur T-Com Technik nach D?sseldorf. Obwohl 6 MBit eingetragen sind – sind nur 1 MBit freigeschaltet. Kamerad Schmalspur, du erz?hlst mir nichts neues. Wird morgen freigeschaltet.

Dieses „Morgen“ h?rte ich zum wasweissichwievieltenmale….

Heute ist Morgen – heute abend werde ich es ja sehen. Ich weiss, dass ich bestimmt noch 100 Mal anrufen muss: Bestimmt vergessen die Jungs meinen DSL-Freimonat f?r das laaaaaaaaaaange Warten….

Hab mal einen mir bekannten T-Com Key Account Manager angesprochen: Dem war die Sache so unangenehm, dass er mir glatt ein T-Com Bayern M?nchen Trikot schenken wollte. Hab ihn ausgelacht und gesagt, dass er das gerne behalten k?nne. Der Sack weiss genau, dass ich Dortmunder bin.

Heute morgen im T-Online Kundencenter entdeckte ich auch, was f?r einen wunderbaren Tarif ich habe:

Test universal – bestimmt f?r unangenehme Kunden, denen man absichtlich die Leitung drosselt…


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25434 Artikel geschrieben.