T-Online mit neuem Videoportal

17. Februar 2014 Kategorie: Internet, geschrieben von:

Per Pressemitteilung informiert T-Online über den Start des eigenen Angebots T-Online TV. T-Online versucht hier die Nutzer mit Bewegtbildern bei Laune zu halten, die aus dem Pool von RTL, Pro7, Sat.1 oder auch MySpass stammen. Hier heißt es, findet der Nutzer Premium-Inhalte aus den Bereichen News, Sport, Unterhaltung, Auto und Lifestyle von rund 50 Partnern (kicker.tv, Reuters, picture alliance/dpa, u.v.m.). Der Fokus liegt dabei auf kurzen Inhalten, mit denen sich der Nutzer schnell informieren oder unterhalten kann.

Bildschirmfoto 2014-02-17 um 11.59.31

Neben dem Content der Partner finden Zuschauer auf T-Online.de/TV  Eigenproduktionen, wie beispielsweise das Promi-Special VIP-Spotlight sowie „TV-Replay“. T-Online wird in der Mitteilung nicht müde, dass doch Interessante Umfeld für Werbebetreibende zu betonen, logo – man möchte mit dem Angebot sicherlich Geld machen. Nach kurzer Sichtung muss ich sagen, dass ich den Umfang und die Inhalte schlichtweg schlecht finde, das liegt allerdings nicht nur an der Visualisierung mit tumben Überschriften liegt, sondern an den Inhalten selber. Um es mit dem Überschriften-Stil des Portals zu sagen: „Hauptsache mal wieder was mit Videos gemacht“.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25451 Artikel geschrieben.