T-Mobile USA: Kunden surfen im Ausland ohne Aufpreis

10. Oktober 2013 Kategorie: Internet, Mobile, geschrieben von:

T-Mobile hat in den USA einen überraschenden Schritt gemacht, der sich vor allem für die lohnt, die aus den USA häufig ins Ausland reisen. So teilte man mit, dass es einen Tarif gibt, der in ganzen 100 Ländern funktioniert. Heißt: Kunden in den USA können diesen Vertrag nutzen und dadurch in 100 Ländern kostenlos (im Rahmen des Vertrags) im Netz surfen, kostenlos SMS verschicken und Anrufe für 20 US-Cent tätigen.

tmob

In Sachen Geschwindigkeit sind die Amerikaner allerdings nicht Full-Speed unterwegs, sie haben eine ungefähre Geschwindigkeit von 128 Kbit/s. Das würde dem GSM-Bereich zwischen GPRS und EDGE entsprechen, auch kein Spaß, aber für E-Mails und Statusmitteilungen in Social Networks und anderes sicherlich ausreichend. Auch wenn es euch nicht betrifft: Interessierte finden auf dieser Seite weiterführende Informationen.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25435 Artikel geschrieben.