T-Mobile USA: 200 MB Inklusivvolumen bei Tablet-Kauf lebenslang

24. Oktober 2013 Kategorie: Internet, geschrieben von:

Eine interessante Neuerung gibt es gerade bei T-Mobile in den USA, eine Neuerung, von der ich denke, dass sie auch in Deutschland funktionieren würde. T-Mobile in den USA „verschenkt“ 200 Megabyte monatlich an Kunden, die ein entsprechendes Tablet kaufen.

Bildschirmfoto 2013-10-24 um 15.22.49

Hier bewirbt man gerade das Nexus 7 2013 mit LTE, nennt aber auch das iPad Air als Kandidaten. 200 Megabyte klingen für ein Tablet vielleicht nicht viel, aber es reicht, um unterwegs ein wenig zu surfen und um Mails abzufragen. Bislang sind 90 Prozent der verkauften Tablets bei T-Mobile USA WLAN-Modelle, gut möglich, dass die 200 MB-Initiative dies zumindest ein bisschen ändert.

Bildschirmfoto 2013-10-24 um 15.25.36

Ganz ohne Eigennutz wird dies sicherlich nicht sein. T-Mobile USA hat schon einmal einen Fuß bei potentiellen Neukunden in der Tür: man verkauft ein Tablet und profitiert, wenn der Kunde Volumen buchen sollte. T-Mobile machte erst neulich auf sich aufmerksam: man kündigte an, dass bei gedrosselter Geschwindigkeit auch ein Surfen im Ausland ohne Roamingkosten möglich ist.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25419 Artikel geschrieben.