-Anzeige-

Synology: Vorschau auf DSM 6.0, NVR216, RC1900ac und DS716+

15. September 2015 Kategorie: Backup & Security, Hardware, Streaming, geschrieben von: caschy

Artikel_SynologySynology hat heute ein Event abgehalten, auf dem es viel Neues rund um neue Lösungen und die Software DSM zu sehen gab. Beispielsweise wird das zukünftige Beta-Programm sechs Monate laufen, bis ein finales Release erscheint. Diese Regelung soll ab DSM 6.0 greifen. Die zweite Beta soll dabei nach zwei Monaten erscheinen, gefolgt von einem Release Candidate, der nach sechs Monaten in einer finalen Version fußt. Der erste Part des Synology-Events hatte ganz klar den Business-Bereich im Fokus, Consumer-relevante Themen sollen aber noch im Laufe des Tages folgen – und natürlich reiche ich das dann hier nach.

Bildschirmfoto 2015-09-15 um 10.31.44

In Sachen Backup will man neue Lösungen anbieten, so wird es Intelliversioning geben und auch die Zwei-Faktor-Authentifizierung will man ausbauen. Interessant wird die Unterstützung mehrerer gemeinsamer Ordner mittels Cloud Sync, die Synchronisierung von Unterordnern via DS Cloud und Cloud Drive.

Bildschirmfoto 2015-09-15 um 10.38.08

Zu den weiteren Neuerungen gehört die Verbesserung des SSD Caches. Ab DSM 6.0 unterstützt man bis zu 12 SSDs im Cache-Verbund, hier hat man noch einmal an der IO-Performance geschraubt, zudem die Cache-Größe erweitert. Durch den Einsatz der PIN-Technologie soll auch die Performance bei iSCSI steigen – theoretisch um bis zu 50 Prozent. Snapshots können übrigens zukünftig auch auf andere Server ausgelagert werden.

Bildschirmfoto 2015-09-15 um 10.41.29

Doch auch neue Produkte hat man gezeigt. So gibt es beispielsweise den Router Synology RC1900ac. Von ihm behauptet man, dass er besonders intuitiv zu bedienen sein – liegen soll dies an der „revolutionären“ Software. Wenn man dahingehend ein wenig auf DSM eingegangen ist, dann kann das echt was werden.

Bildschirmfoto 2015-09-15 um 10.46.05

Auch die NVR216 ist neu, hierbei handelt es sich weniger um ein klassisches NAS, sondern eine Kombination aus Netzwerk-Videorekorder, Dateiserver und Video-Management-Software. Kurzum: eine Überwachungslösung über die Surveillance Station.

Bildschirmfoto 2015-09-15 um 11.12.53

Im Bereich NAS ist die Synology DS716+ neu, ein 2-bay-NAS, welches durch hohen Datendurchsatz bestechen soll. Verbaut ist ein Verschlüsselungsmodul, zudem ermöglicht das NAS 4K-Transkodierung von einem H.265-Kanal und 1080p-Transkodierung von vier H.265-Kanälen.

Hier noch einmal ein paar Slides über das Kommende, alles steht nicht im Text, beispielsweise der Mailserver und der -Client. Wie erwähnt, ich reiche noch nach, wenn Neues kommt, was relevant für uns ist.

Update: Offizielle Pressemitteilung.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

(danke Felix für die bisherigen Infos!)

 



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 23187 Artikel geschrieben.