Synology: Virtual Machine Manager und Virtual DSM veröffentlicht

28. November 2017 Kategorie: Backup & Security, Hardware, geschrieben von:

Wir berichteten schon über die Betaversion des Virtual Machine Manager von Synology. Eigentlich eine schicke Sache für virtuelle Maschinen, die man so nicht mehr lokal liegen haben muss, stattdessen lagern sie auf dem Network Attached Storage und werden dort ausgeführt. Muss natürlich das NAS auch mitmachen und im Consumerbereich sind das eher keine bei Synology. Wer ein NAS hat, Betaversionen aber nicht nutzt, der kann jetzt installieren – Synology kündigte nämlich die offizielle Veröffentlichung des Virtual Machine Manager an.

Er bietet die Möglichkeit, mehrere virtuelle Maschinen zu installieren und auszuführen, einschließlich Windows, Linux und Virtual DSM. Mit dem Virtual Machine Manager können Hardware-Ressourcen flexibler zugewiesen werden. Virtuelle Maschinen können sogar ohne Unterbrechung auf laufende Hosts verschoben werden. Für den Virtual Machine Manager gibt es auch einen Test-Server.

Folgende Synology-Lösungen werden unterstützt:

  • 18-series: DS3018xs, DS918+, DS718+, DS218+
  • 17-series: FS3017, FS2017, RS3617xs, RS3617RPxs, RS4017xs+, RS3617xs+, RS18017xs+, DS3617xs, DS1817+, DS1517+
  • 16-series: RS2416RP+, RS2416+, RS18016xs+, DS916+
  • 15-series: RS815RP+, RS815+, RC18015xs+, DS3615xs, DS2415+, DS1815+, DS1515+
  • 14-series: RS3614xs, RS3614RPxs, RS3614xs+
  • 13-series: RS3413xs+, RS10613xs+
  • 12-series: RS3412xs, RS3412RPxs, DS3612xs
  • 11-series: RS3411xs, RS3411RPxs, DS3611xs

Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25480 Artikel geschrieben.