Synology mit Updates für den DiskStation Manager 5.0 und 5.1

29. September 2014 Kategorie: Backup & Security, Hardware, geschrieben von:

Die ShellShock-Lücke sorgt für Arbeit bei vielen Administratoren und Anbietern von Server-Lösungen. Auch Network Attached Storages sind betroffen, Synology hat schon in der letzten Woche eine Warnung ausgegeben und auch QNAP war nicht untätig.

SynologyLogo_enu_no_slogan_for_web

Interessanterweise hat auch Synology heute ein Update veröffentlicht, dieses adressiert man sowohl an Nutzer der Version 5.0 des DiskStation Managers, als auch die Tester der Betaversion 5.1, die jüngst erschien. Die Software für die Version 5.0 des DiskStation Managers wurde nun in Version DSM 5.0-4493 Update 7 freigegeben, während Nutzer der Betaversion DSM 5.1-4977 Update 1 angeboten bekommen.

Etwas unüblich ist die Tatsache, dass bislang kein Changelog erschienen ist. Wir haben uns bereits mit Synology in Verbindung gesetzt und werden den Beitrag aktualisieren, sobald wir genauere Informationen haben. Ihr könnt die Zeit ja nutzen, um eventuell ein Backup anzufertigen – sofern ihr das vor einem Update eures NAS macht.

Ich selber gehe jetzt einmal von der Schließung der ShellShock-Lücke aus, denn das ist der letzte Stand, den Synology kommunizierte. Man solle auf kommende Updates achten und diese umgehend installieren. (danke Matthias!)


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25468 Artikel geschrieben.