Synology: DSM 6.1.4-15217 fixt Sicherheitslücken und behebt Fehler

14. November 2017 Kategorie: Backup & Security, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Synology hat eine neue Version seines Disk Station Managers für seine NAS-Systeme veröffentlicht. DSM 6.1.4-15217 (mittlerweile wurde 15217-1 nachgeschoben) kommt dabei mit zahlreichen Fixes, unter anderem wurden mehrere Lücken im Linux-Kernel – aber auch andere sicherheitsrelevante Lücken – gestopft. Neuerungen halten sich indes in Grenzen. Unterstützt werden nun auch 12TB IronWolf und IronWolf Pro Laufwerke mit IHM, außerdem wurde die Schwelle für eine Speicherwanrung auf 10 Prozent gesenkt.

Größere Neuerungen wird es dann wieder mit DSM 6.2 geben, die Version ist bereits als Beta verfügbar. Das komplette Changelog zu Version 6.1.4.15217 findet Ihr auf dieser Seite, das Update solltet Ihr alleine wegen der Security-Fixes aber auf jeden Fall installieren. Und ein paar Verbesserungen gibt es auch noch.

(Danke Tobias!)

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9287 Artikel geschrieben.