Synology DS414 5.2-5592 Update 4 schließt Sicherheitslücken

7. September 2015 Kategorie: Backup & Security, Hardware, geschrieben von:

Artikel_SynologyGerade erst vor zwei Wochen hat Synology dem DiskStation Manger Version 5.2-5592 das Update 3 spendiert, welches unter anderem die Lüfter-Justierung oder die Kompatibilität mit Festplatten und USV-Geräten verbessert. Mit dem jetzt verfügbaren DS414 5.2-5592 Update 4 konzentriert Synology sich wieder auf das Schließen von Sicherheitslücken. So wurde beispielsweise die Pflichtdatei (/usr/syno/bin/zip) wieder hinzugefügt, die dank einer Fehlfunktion einiger Antiviren-Programme Alarm geschlagen hatte. Zudem wurde der Apache HTTP Server auf Version 2.2.31 gehoben, um eine Sicherheitslücke (CVE-2015-3183) zu schließen.

Gleiches gilt für PHP, welches nun auf Version 5.5.28 angehoben wurde, damit zwei Sicherheitslücken geschlossen werden können (CVE-2015-5589 and CVE-2015-5590). Weitere Sicherheitslücken, die sich im Bereich XSS und der PCRE Library befanden, konnten ebenfalls behoben werden. Zudem wird mit dem DS414 5.2-5592 Update 4 gegen Cross-Site Scripting Attacken im XSS-Bereich vorgebeugt.

Sofern einige Nutzer bislang Probleme hatten, den DiskStation Manager nach einer System Recovery wiederherzustellen, sollte dies nach dem Update 4 wieder möglich sein (betraf die Modelle DS2415+, DS1815+, DS1515+, RS815RP+, RS815+ und DS415+).

Den Changelog im O-Ton findet Ihr auf der Synology Release Notes-Seite und das Update sollte in den nächsten Stunden in Eurem DiskStation Manager erscheinen.

(danke Bünyamin!)

Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Nerdlicht in einer dieser hippen Startup-Städte vor Anker. Macht was mit Medien…

Auch bei den üblichen Kandidaten des sozialen Interwebs auffindbar: Google+, Twitter, Xing,
LinkedIn und
Instagram.
PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Pascal hat bereits 940 Artikel geschrieben.