Synology Drive und Synology Moments final veröffentlicht

5. Januar 2018 Kategorie: Backup & Security, Software & Co, geschrieben von:

Während der Betaphase wies ich hier schon einmal auf ein neues Modul für die Synology DiskStation hin: den Synology Drive. Eine Software, die auf dem NAS läuft und von Plattformen wie Windows, macOS, Linux, Android und iOS unterstützt wird. Ihr könnt also im Netzwerk oder von außerhalb auf für euch freigegebene Ordner und Inhalte zugreifen, zudem Daten mit einem Team tauschen oder wie früher einfach nur Ordner mit dem Rechner synchronisieren.

Allerdings ist es so, dass ihr derzeit mit der App lediglich Inhalte vom NAS zum Desktop oder vice versa synchronisieren könnt, die mobilen Apps bieten dies nicht an. Hier ist nur ein manuelles Kopieren auf das NAS möglich, alternativ kann man Inhalte vom NAS betrachten. Mit der offiziellen Veröffentlichung von Synology Drive unterstützt das Modul den DiskStation Manager 6.1.3 oder höher.

Nach der Installation von Drive wird Cloud Station Server ersetzt und die gesamten Synchronisierungseinstellungen und früheren Dateiversionen zu Drive migriert. Darüber hinaus werden alle Clients von Cloud Station kompatibel mit dem Synology Drive sein, sodass Benutzer ihre bestehenden Clients weiterverwenden können, auch wenn Cloud Station Server durch Synology Drive ersetzt wird. Ebenfalls wird Drive das Management-Portal für Synology Office.

Neben Drive ist jetzt auch das von uns bereits vorgestellte Foto-Tool Synology Moments im Status einer Version 1.0 und damit raus aus der Beta. Fotos lassen sich im Browser betrachten, allerdings stehen auch Apps für Android und iOS zur Verfügung. Auch Synology Moments ist ab DSM 6.1.3 nutzbar. Inwiefern Moments derzeit auf Gegenliebe der Nutzer stößt, bleibt abzuwarten. Während Synology Drive recht konfigurierbar zwecks Zugriff auf Dateien ist, bietet Moments derzeit nur das Home-Verzeichnis des aktuellen Nutzers an. Dafür können mit der mobilen App zumindest Fotos gesichert werden.

Die beiden Module stehen ab sofort im Paketzentrum bereit, die Apps dazu in den jeweiligen Stores.

(danke Marcus!)

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25752 Artikel geschrieben.