Synology DiskStation Manager 6.1.3-15152 veröffentlicht

15. Juli 2017 Kategorie: Backup & Security, Hardware, geschrieben von: caschy

Der kurze Hinweis zum Wochenende. Sofern ihr ein NAS von Synology im Einsatz habt, dann macht doch mal ein Update. Synology hat den DiskStation Manager 6.1.3-15152 veröffentlicht. Hierbei behebt man einige Fehler die direkt mit den Synology-Funktionen zu tun haben, auf der anderen Seite werden Sicherheitslücken in eingesetzten Modulen behoben, beispielsweise in Nginx oder auch FFMpeg. Auch die Loginseite von Synology hat Sicherheitslücken aufgewiesen (CVE-2017-9553, CVE-2017-9554), von daher ist ein Update sicherlich angeraten.

Changelog

 

  • Fixed an issue where some packages might not be repaired automatically.
  • Fixed an issue where the creation of SSD cache might fail on DS1817.
  • Fixed multiple issues regarding quota configuration for users in the administrators group.
  • Fixed an issue where the trusted domain might not display after the deletion and refresh of domain list.
  • Fixed an issue where a connection timeout might occur upon the access to file service page without any available external IP addresses.
  • Fixed an issue where DSM might fail to establish the network connection after reboot.
  • Fixed a security vulnerability regarding FFmpeg (CVE-2017-9993).
  • Fixed a security vulnerability regarding DSM login page (CVE-2017-9553, CVE-2017-9554).
  • Fixed a security vulnerability regarding Nginx (CVE-2017-7529).

 

(danke Jens!)

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 24798 Artikel geschrieben.