Synology DiskStation Manager: 6.1.3-15152-1 schließt Samba-Lücke

20. Juli 2017 Kategorie: Backup & Security, Hardware, geschrieben von: caschy

Solltet ihr ein NAS von Synology einsetzen, dieses vielleicht auch im Netz erreichbar haben, dann spielt auf jeden Fall das aktuell erschienene Update 6.1.3-15152-1 des DiskStation Managers ein. Die Schuld liegt hier im Modul Samba, hier wurde eine Sicherheitslücke geschlossen. Das große Problem ist immer: Viele Hersteller setzen auf Open-Source-Lösungen und -Module, aktualisieren sie diese aber oftmals nicht.

Von daher solltet ihr, falls ihr ein NAS eines anderen Herstellers nutzt, da auf jeden Fall auch einmal nach Aktualisierungen schauen. Gerade das Samba-Modul musste in der nahen Vergangenheit ja einige Male gepatcht werden. Die Sicherheitslücke CVE-2017-11103 hat nichts mit SambaCry zu tun, denn diese wurde ja bereits gepatcht (wobei der Hersteller TrendMicro momentan noch warnt, da es wohl noch einige ungepatchte Systeme gibt…)


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 24540 Artikel geschrieben.