Synology DiskStation Manager: 6.1.3-15152-1 schließt Samba-Lücke

20. Juli 2017 Kategorie: Backup & Security, Hardware, geschrieben von: caschy

Solltet ihr ein NAS von Synology einsetzen, dieses vielleicht auch im Netz erreichbar haben, dann spielt auf jeden Fall das aktuell erschienene Update 6.1.3-15152-1 des DiskStation Managers ein. Die Schuld liegt hier im Modul Samba, hier wurde eine Sicherheitslücke geschlossen. Das große Problem ist immer: Viele Hersteller setzen auf Open-Source-Lösungen und -Module, aktualisieren sie diese aber oftmals nicht.

Von daher solltet ihr, falls ihr ein NAS eines anderen Herstellers nutzt, da auf jeden Fall auch einmal nach Aktualisierungen schauen. Gerade das Samba-Modul musste in der nahen Vergangenheit ja einige Male gepatcht werden. Die Sicherheitslücke CVE-2017-11103 hat nichts mit SambaCry zu tun, denn diese wurde ja bereits gepatcht (wobei der Hersteller TrendMicro momentan noch warnt, da es wohl noch einige ungepatchte Systeme gibt…)


Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25066 Artikel geschrieben.