Synology DiskStation Manager 5.0: so funktioniert der Upload von YouTube-Videos

26. Januar 2014 Kategorie: Hardware, geschrieben von: caschy

Eine der Neuerungen des Synology DiskStation Managers 5.0 Beta (DSM 5.0) für euer Synology NAS ist der YouTube-Upload über das NAS. Freute ich mich vorab, dass diese Funktion den reinen Upload vom NAS aus in Googles Videoportal möglich macht und so vielleicht der PC ausgeschaltet sein kann, so ist die Sache heute mal von mir unter die Lupe genommen worden.

dsm

Zuerst einmal begab ich mich auf die Suche nach dem entsprechenden Modul. Wo kann man bloß im Synology DiskStation Manager 5.0 Beta Video zu YouTube schieben? Dauerte einige Zeit, bis ich den Spaß gefunden habe. Diese Funktion wurde tatsächlich in der PhotoStation implementiert, in der ihr eure Fotos und Videos betrachten könnt. Dort gelagerte Videos können über ein Teilen-Menü zu YouTube geladen werden.

Bildschirmfoto 2014-01-26 um 20.30.46

Im nun erscheinenden Fenster müsst ihr euren Browser mit YouTube verbinden – zum Beispiel über einen bestehenden Google+-Account. Weiterhin ist der Titel, die Beschreibung und die Sichtbarkeitseinstellung von euch festzulegen. Sobald der Upload beginnt, kann das Browserfenster von euch geschlossen werden, habe den Upload drei Mal getestet, der Browser muss dafür nicht geöffnet sein, sodass ihr große Videos bequem von Synology NAS zu YouTube hochladen könnt. Schicke Sache.


Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22535 Artikel geschrieben.