Synology DiskStation DS1515 vorgestellt

15. April 2015 Kategorie: Backup & Security, Hardware, geschrieben von:

NAS-Hersteller Synology kommt mit zwei neuen Geräten ums Eck, die sich an professionelle Anwender richten. Hierbei handelt es sich um die DiskStation DS1515 und die RackStation RS815. Interessant ist hier sicherlich die DiskStation DS1515, das erste Modell mit fünf Einschüben aus der Value-Serie mit Quad-Core-CPU, Hardware-Verschlüsselungs-Engine, vier Gigabit LAN-Ports, 2 GB RAM und Synology Hochverfügbarkeitsunterstützung.

diskstation ds1515

In einer Windows-Umgebung gemessen, kommt die DiskStation DS1515 bei Raid 5 auf Geschwindigkeiten von bis zu 421 MB/s schreibend und bis zu 403 MBit/s lesend. Durch Hardware-Verschlüsselungs-Engine werden zudem verschlüsselte Daten mit einer Geschwindigkeiten von bis zu 296 MB/s lesend und 150 MB/s schreibend übertragen, wie man seitens Synology mitteilt. Will man den Spaß aufrüsten, so kann man das NAS mit zwei Erweiterungseinheiten DX513 auf bis zu 15 Laufwerke aufrüsten. Professionelle Anwender, die in so ein Gerät investieren wollen, sind mit circa 636 Euro dabei – ohne die Platten, die noch verbaut werden müssen.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25424 Artikel geschrieben.