Synaptics: Multi-Factor Biometric Login für Smartphones, Tablets und Notebooks

4. Januar 2017 Kategorie: Backup & Security, Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

Synaptics kennen wahrscheinlich viele unserer Leser, kommt man doch mit der Technologie der Firma oft in Berührung. Ob Touchpads oder Fingerabdruckleser, Synaptics ist oft in der Hardware diverser Hersteller zu finden. Nun hat Synaptics eine „Multi-Factor Biometric Fusion Engine“ für mobile Geräte vorgestellt. Smartphones, Tablets und auch Notebooks können diese nutzen, um den Anwender anhand verschiedener Punkte (Gesichtserkennung und Fingerabdruck) zu authentifizieren. So kann die Technologie beispielsweise genutzt werden, um einen Score-Wert aus Fingerabdruck und Gesichtserkennung zu bilden, den Anwender dann über diesen Wert im System einzuloggen.

Die neue (in Synaptics Natural ID Fingerabdrucklesern implementierte) Plattform lässt sich aber auch anders nutzen, so kann der Nutzer entscheiden, wie er sich am System einloggt. Hat er beispielsweise Handschuhe an und das Authentifizieren via Fingerabdruck ist nicht möglich, so kann er auf das Erkennen seines Gesichtes hoffen, um so das Einloggen vorzunehmen. Später will man noch weitere biometrische Faktoren hinzufügen.

Text

“Synaptics’ Natural ID fingerprint sensors are already significantly more secure and convenient than typed passwords, and by adding multi-factor biometrics users achieve a whole new level of exceptional device- and application-level authentication,” said Anthony Gioeli, vice president of marketing, Biometrics Product Division, Synaptics. “Phase one of our fusion engine is focused on fingerprint and facial, and future iterations will include additional biometric and security factors.” (via synaptics)


 

Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 23580 Artikel geschrieben.