SWR ab April mit eigener Mediathek-App

4. März 2013 Kategorie: Android, iOS, Mobile, geschrieben von: Gastautor

So langsam wachsen die Angebote des öffentlich-rechtlichen Rundfunks im mobilen Segment. Nach der ARD mit ihrer Tageschau-App und dem ZDF (Mediathek und ZDF heute), sowie der angekündigten App für das Gemeinschaftsprojekt Phoenix, kündigt der SWR ebenfalls Apps für ihre eigene Mediathek an.

SWR Mediathek App Android iOS

Ab April 2013 soll man die Audio- und Videodateien über die SWR Mediathek App auf Smartphones und Tablets empfangen können. Die Apps sollen für iOS, Android und andere Betriebssysteme zur Verfügung stehen. Bisher steht den Nutzern lediglich eine mobile Ausgabe der Mediathek über den jeweiligen Webbrowser zur Verfügung, die speziell für Tablets und Smartphones optimiert ist.

Man will damit auch gezielt jüngere Leute ansprechen und denen die Inhalte näher bringen. Ob dies allein durch die angebotenen Apps erreicht wird, wage ich einmal zu bezweifeln. Ich hoffe persönlich nicht, dass wir nun zukünftig für jede Landesrundfunkanstalt eigene Apps sehen, diese sollte man eher in eine allgemeine ARD-Mediathek integrieren und einfach die Möglichkeit bieten, per Filter seine Region auszuwählen. So dürfte schnell die Kritik aufkommen, dass die GEZ-Gebühren mal wieder unnötig verschwendet werden. [via]



Werbung: Drohne, GoPro & Oculus Rift: Instaffo.com verlost coole Gadgets Zur Infoseite.

Über den Autor: Gastautor

Der Gastautor ist ein toller Autor. Denn er ist das Alter Ego derjenigen, die hier ab und zu für frischen Wind sorgen. Unregelmäßig, oftmals nur 1x. Der Gastautor eben.

Der hat bereits 1430 Artikel geschrieben.