Switch to Windows Phone: Microsoft stellt Apps für einfachen Wechsel von Android zur Verfügung

19. Juni 2015 Kategorie: Android, Windows Phone, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Dank diverser Cloudmöglichkeiten, ist es heute nicht mehr allzu schwer, seine Daten zu behalten, wenn man sein Smartphone wechselt. Bleibt man innerhalb des Systems gibt es eventuell sogar ein komplettes Backup. Schwieriger wird es da schon, wenn man das System wechselt, egal von welchem zu welchem. Manche Hersteller bieten hierfür spezielle Apps an, die die wichtigsten Daten halbwegs automatisch umziehen, so nun auch Microsoft.

AndroidWindowsPhone

Wer von Android zu Windows Phone wechseln will, kann seine Daten nun bequem per App umziehen. Diese muss sowohl auf dem Android-Gerät, als auch auf dem Windows Phone Smartphone installiert sein. Dann hat man zwei Möglichkeiten. Entweder man macht ein Backup seiner Daten zu OneDrive und synchronisiert dieses dann mit Windows Phone oder man stößt die direkte Übertragung der Daten an.

Die Apps können folgende Inhalte übertragen: Kontakte (inkl. Telefonnummer und E-Mail-Adresse), SMS, Bilder, Videos und Musik. Natürlich kann man auch auswählen, welche Inhalte man auf dem neuen Gerät haben möchte. Während die Verfügbarkeit der Apps sicher niemanden zum Wechsel bewegen wird, sind sie doch eine schöne Hilfestellung für aktuelle Android-Nutzer, die zu Windows Phone wechseln wollen. Gerade wenn man sich nicht so sehr mit diesen Dingen beschäftigt.

Switch to Windows Phone
Switch to Windows Phone: Microsoft stellt Apps für einfachen Wechsel von Android zur Verfügung
Preis: Kostenlos
  • Switch to Windows Phone Screenshot
  • Switch to Windows Phone Screenshot
  • Switch to Windows Phone Screenshot
  • Switch to Windows Phone Screenshot
  • Switch to Windows Phone Screenshot
  • Switch to Windows Phone Screenshot
  • Switch to Windows Phone Screenshot
(Quelle: Lumia Conversations)


Werbung: Drohne, GoPro & Oculus Rift: Instaffo.com verlost coole Gadgets Zur Infoseite.

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 7334 Artikel geschrieben.