SwiftOpen: Schneller Zusatz-Launcher für Android

11. Februar 2016 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

swiftopen5Ein personalisierbarer Launcher – wohl bei vielen Anwendern die erste installierte App auf einem neuen Smartphone mit dem Betriebssystem Android. Da draußen gibt es gefühlt 10.000 Launcher, teil mehr, teils weniger gut. Ich selber bin momentan in der Fraktion „Nova Launcher“ verhaftet, habe aber dennoch immer wieder mal andere Launcher im Auge. Warum? Weil es Launcher gibt, die man gut als Zweit-App nebenher nutzen kann – beispielsweise Shortcuts, One Thumb Control, Swiflty switch, Easy App Switcher oder auch den Edge Launcher.

Swiftopen4

Eine weitere Alternative möchte ich euch kurz mit SwiftOpen vorstellen. SwiftOpen ist ein Open Source-Launcher, allerdings auch kein eigenständiger Home-Launcher, sondern ein Zusatz-Launcher, der sich auf Wunsch im Hintergrund einnistet und Zugriff auf mehrere Dinge gibt. SwiftOpen ist ein Launcher, der auf Zuruf erscheint – ihr also an einem von euch definierten Punkt über das Display wischt.

Swiftopen2

Dann zeigt der Launcher sein (konfigurierbares) Gesicht. Was man alles anpassen kann? Massig – ihr könnt in den Einstellungen nicht nur Ordner und Apps hinterlegen, sondern auch Kontakte, Schnellzugriffe auf Unterpunkte von Apps – oder aber auch Einstellungen wie WiFi und Bluetooth.

Swiftopen3

Während andere Zusatz-Launcher oftmals aus Geschwindigkeits- und Übersichtsgründen nur ein kleines Feld an Apps erlauben, hat man bei SwiftOpen auf Wunsch das komplette Programm zur Auswahl – man kann Shortcuts in Ordner legen, Feldgrößen definieren und damit ohne Probleme mehr zu justierende Schaltflächen als Apps auf dem Smartphone kommen. Neben den reinen Apps verfügt SwiftOpen noch über einen Schnellzugriff, sodass ihr neben euren Favoriten auch noch die Apps schnell erreicht, die zuletzt geöffnet waren.

Swiftopen1

SwiftOpen ist sehr detailliert bezüglich der Schaltflächen einstellbar, sodass ihr euch bei Interesse mal ein paar Minuten in Ruhe nehmen solltet. Ich selber finde die App nicht verkehrt, bin aber mit den Easy App Switcher derzeit zufrieden.


Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22326 Artikel geschrieben.