SwiftKey für iOS: Theme Store kündigt sich in der Beta der App an, bringt Premium-Tastatur-Themes

14. April 2015 Kategorie: iOS, geschrieben von:

SwiftKey ist eine der populäreren Alternativ-Tastaturen unter iOS. Dennoch hängt die Software in Sachen Features der Android-Version hinterher. Das könnte sich bald ändern, MacRumors berichtet davon, dass die iOS-Version einen Theme Store erhalten wird, der die Tastatur nach dem persönlichen Geschmack anpassbar macht. Es werden wohl anfangs 11 Themes zur Verfügung stehen, die 0,99 Dollar oder 1,99 Dollar kosten werden. Unterschieden wird hier zwischen normalen Themes, die nur die Farbe ändern und solchen mit Parallax-Effekt, die Bewegung in das Tastatur-Layout bringen.

SwiftKey_iOS_Themes

Die neuen Themes stehen in der Beta von SwiftKey bereits zur Verfügung, man kann also davon ausgehen, dass ein Update der App im App Store bald erscheinen wird. Wann dies allerdings genau der Fall sein wird, ist unklar. Wem es nur um die Optik der Tastaturen geht, findet in Themeboard ebenfalls eine Tastatur, die verschiedene Themes unterstützt. Erst kürzlich erhielt die App ein Update, das auch eine deutsche Tastatur beinhaltet, das war vorher nicht der Fall.

Nutzt Ihr noch alternative Tastaturen unter iOS? Sind Themes dafür eine Sache, die Euch die Entscheidung für oder gegen eine Tastatur abnimmt? Ich habe es ein paar Mal mit anderen Tastaturen versucht, bin aber immer wieder zurück zur Standard-Tastatur, irgendwie tippe ich mit dieser am schnellsten. Wer sich SwiftKey schon einmal auf das iPhone holen will, wird im App Store fündig.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9377 Artikel geschrieben.