SwiftKey für iOS soll nun besser laufen

8. Oktober 2014 Kategorie: iOS, geschrieben von:

Seit iOS 8 haben Nutzer von iPhones nun also Zugriff auf Tastaturen von Dritt-Anbietern. Swype, SwiftKey und wie sie alle heißen. Klasse Sache für den, der das Wischen von Wörtern vermisste. Ich habe bis jetzt die beiden genannten Tastaturen ausprobiert und bin wieder zur Standard-Tastatur abgewandert.

swiftkey

SwiftKey war bislang definitiv unrund, braucht lange zum Starten und die Performance hätte besser sein können. Auch Swype stellte mich nicht zufrieden. Die Apps sind nicht so tief im System verankert, sodass die Gmail-App zu Beispiel keine Vorschläge liefert, wenn man Namen eingibt.

Wer häufig Mails schreibt, der könnte schnell genervt sein – abgesehen davon, dass man keine Spracheingabe nutzen kann. Zumindest in Sachen Performance will man bei SwiftKey nun nachgearbeitet haben. Eine aktuell veröffentlichte Version  behebt Performance-Einbrüche und soll schneller laden. Zudem wurden einige Bugs gefixt, zum Beispiel das Verschwinden der untersten Zeile in Zahlen und Symbolen, wenn man Twitter auf dem iPad nutzte. Und, lasst hören, iOS 8-Nutzer: Welches Keyboard nutzt ihr und warum?

SwiftKey Tastatur
SwiftKey Tastatur
Entwickler: SwiftKey
Preis: Kostenlos+
  • SwiftKey Tastatur Screenshot
  • SwiftKey Tastatur Screenshot
  • SwiftKey Tastatur Screenshot
  • SwiftKey Tastatur Screenshot
  • SwiftKey Tastatur Screenshot
  • SwiftKey Tastatur Screenshot
  • SwiftKey Tastatur Screenshot
  • SwiftKey Tastatur Screenshot
  • SwiftKey Tastatur Screenshot
  • SwiftKey Tastatur Screenshot

Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25457 Artikel geschrieben.