SurjTech 3M: USB-C-Kabel zerstört Chromebook Pixel 2

3. Februar 2016 Kategorie: Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_usbcErinnert Ihr Euch noch an Benson Leung. Das ist der Typ, der seinerzeit damit begonnen hat, USB-C-Kabel zu testen. In ersten Versuchen fand er heraus, dass viele Kabel gar nicht die geforderten Spezifikationen einhalten und dadurch entweder weniger Leistung bringen als versprochen oder gar schädlich für USB-C-Geräte sein können. Wie schädlich diese sein können, zeigte nun ein weiteres Kabel, das Leung testen wollte. Über Google+ teilt er mit, dass die Kabeltests erst einmal langsamer vonstatten gehen würden, da eines der Kabel sein Testequipment, inklusive eines 1500 Dollar Chromebook Pixel 2 zerstört hat.

surjtechm3

Die Ursache nennt er einen „wirklich schlimmen Fehler“, in einem weiteren Post zeigt er dann auch die falsche Verkabelung des SurjTech 3M-Kabels, das sein Chromebook Pixel 2 zerstört hat. Nicht gerade toll, bedenkt man, dass sich die Kabel im freien Verkauf befinden. Benson Leung wird aber nicht aufgeben, nur wird dieser Vorfall dafür sorgen, dass Kabel und andere USB-C-Accessoires nun erst einmal langsamer getestet werden. Wenn Ihr auf der Suche nach USB-C-Zubehör seid, lest Bewertungen zu den Produkten. Keiner möchte ein paar Euro an einem Kabel sparen, dafür dann aber ein wesentlich teureres Gerät damit zerstören.



Werbung: Du bist Android-Entwickler und möchtest am neuen Outbank mitarbeiten? Dann informiere dich hier.

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 6906 Artikel geschrieben.