Surface Hub kann vorbestellt werden: 84 Zoll für 22.449 Euro

10. Juni 2015 Kategorie: Hardware, Windows, geschrieben von:

Das Arbeitszimmer oder das Büro soll aufgerüstet werden? Nichts einfacher als das, denn der Microsoft Surface Hub geht in den Handel und kann ab dem 1. Juli vorbestellt werden. Das auf der BUILD präsentierte Großgerät kommt allerdings nach Bestellung etwas später. Die weltweite Auslieferung des Surface Hub beginnt im September dieses Jahres. Surface Hub ist konzipiert für die Zusammenarbeit in Unternehmen und kommt, je nach Bedarf und Raumgröße, in zwei Varianten: Als 55 Zoll-Gerät mit Intel Core i5 sowie als 84 Zoll-Gerät mit Intel Core i7.

Bildschirmfoto 2015-06-10 um 15.55.51

Das Display des Surface Hub soll sowohl Multi-Touch-fähig als auch mit einem Stift, wie dem aus Surface Tablet-Reihe, bedienbar sein. Zudem sind zwei Mikrofone und zwei Kameras sowie diverse Sensoren mit an Bord, die Videochats ermöglichen. Zudem soll die angepasste Oberfläche des Microsoft Surface Hub zweckdienlicher sein – mit Shortcuts zu Skype Videotelefonaten und einer ebenfalls modifizierten OneNote-Version, die mithilfe des Stiftes als Whiteboard für Team-Meetings herhalten kann. Das von Windows 8 und Xbox One bekannte Snap-Feature soll übrigens ebenfalls in die modifizierte Windows 10-Version eingebacken sein. Wer nicht den Platz für 84 Zoll hat – oder gerade nicht 22.449 Euro klein, der bekommt die 55 Zoll-Variante für „schmale“ 7.896 Euro.

Hier einmal die technischen Daten:

Bildschirmfoto 2015-06-10 um 15.54.50


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25423 Artikel geschrieben.