Sundar Pichai: Windows Phone fehlt die Reichweite für eine YouTube-App

1. Juni 2013 Kategorie: Google, Windows, geschrieben von:

Android-Chef Sundar Pichai hat sich auf der D11-Konferenz zur YouTube-App auf Windows Phone geäußert. Google selbst wird keine entwickeln, da Windows Phone nicht genügend Reichweite bietet. Eine klare Ansage, die allerdings nur den Teufelskreis wiederspiegelt, in dem sich neue Betriebssysteme befinden. Ohne Apps, keine Verkäufe, keine Verkäufe ohne Apps. Zur Zusammenarbeit mit Microsoft an einer YouTube-App äußerte er sich allerdings nicht.

youtube_logo_standard_againstwhite-vflKoO81_
Einen Tipp für Windows Phone Nutzer hat Pichai auch noch parat: Die Nutzer sollen die mobile Webseite von YouTube verwenden, die eine großartige HTML5-Erfahrung bietet. Arrogantes Verhalten oder traurige Realität? Versucht Google Windows Phone bewusst von Google Diensten fernzuhalten? Fürchtet man sich bei Google vielleicht sogar vor Windows Phone, wenn das System mit den begehrten Google Apps ausgestattet würde?


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: The Verge |

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9407 Artikel geschrieben.