Studenten und Arbeitnehmer: Microsoft Office 2013 unter bestimmten Umständen für 12,95 Euro

15. Februar 2013 Kategorie: Software & Co, Windows

Kleiner Tipp für Studenten und Arbeitnehmer. Microsoft vertreibt unter dem so genannten Home Use Program (Microsoft HUP) Microsoft Office 2013 und Mac Office 2011 für jeweils 12,95 Euro. Wer kommt in den Genuss der Office-Suite für ganz kleines Geld? Zum einen muss der Arbeitgeber am Programm teilnehmen, ist dies der Fall, dann heißt es offiziell: “Es erlaubt den von Ihnen ausgesuchten Mitarbeitern (die autorisiert sind, Microsoft Office am Arbeitsplatz zu nutzen), gegen eine geringe Gebühr, eine lizenzierte Kopie ausgewählter Microsoft Office-Desktop-Programme auch zu Hause einzusetzen und zu nutzen.”

Office

Ihr müsstet also bei eurem Arbeitgeber mal nachfragen, ob diese am Home Use Program (Microsoft HUP) teilnehmen. Hier gibt es weiterführende Informationen.

Nun kommt der interessante Part, eines studierenden Lesers. Hochschulen und Universitäten bieten oftmals kostenlos via Dreamspark Windows- und Office-Produkte an. War ich bisher der Annahme, dass nur Arbeitnehmer Office Pro Plus 2013 für 12,95 Euro erwerben können, so betrifft dies auch Studenten. “Schön doof – gibt es doch kostenlos via Dreamspark!”, mag der eine oder andere jetzt sagen. Dachte ich auch. Nun ist es aber so, dass die Universität des Lesers eben noch nicht Microsoft Office Pro Plus 2013 via Dreamspark anbietet.

summe

Der freundliche Mitarbeiter an der Hotline teilte mit, dass man einfach mal versuchen solle, mittels Uni-Mail-Adresse das Programm zu durchlaufen: Man geht auf die Website, wählt natürlich Deutschland aus, an der rechten Seite einfach auf „Sie kennen Ihren Programmcode nicht? Klicken Sie hier.“ klicken und die Mail-Adresse eingeben. Schon konnte der Leser für 12,95 Euro Microsoft Office Pro Plus 2013 über das Home Use Program (Microsoft HUP) von Microsoft beziehen.

Neueste Beiträge im Blog

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 17158 Artikel geschrieben.