Streamingdienst Netflix expandiert, nur nicht nach Deutschland

19. Juni 2013 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Der Streamingdienst für Serien und Filme, Netflix, expandiert und kommt Ende 2013 in die Niederlande. Mit derzeit 36 Millionen Nutzern in 40 Ländern ist Netflix in den USA der größte Anbieter von Video on Demand. Ab knapp 8 Dollar geht es in den USA monatlich los. Für diesen Kurs bekommen die Kunden unbegrenzten Zugriff auf Filme und Serien, diese werden mittlerweile sogar selbst produziert. Mitte April wurde mitgeteilt, dass man seine europäischen Aktivitäten ausbauen wolle, explizit wurde Deutschland leider nicht erwähnt.

1a_CompanyOverview

Will man hierzulande Dienste wie Netflix oder Hulu nutzen, greift man am besten zu Diensten wie Media Hint und Co, die es im Browser ermöglichen, die in Deutschland gesperrten Dienste zu nutzen – alternativ gibt es in Deutschland natürlich ganz offiziell Watchever. Ein Verbund aus RTL und Pro7 scheiterte hierzulande am Kartellrecht.



Werbung: Drohne, GoPro & Oculus Rift: Instaffo.com verlost coole Gadgets Zur Infoseite.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22520 Artikel geschrieben.