Streaming: Plex Cloud ist raus aus der Beta

9. März 2017 Kategorie: Streaming, geschrieben von: caschy

Kurz notiert: Wir berichteten hier bereits über die Plex Cloud für euer Streaming. Kurz gesagt: Statt eines Servers auf einem NAS, einem Router oder einer Shield TV, wird einfach die Cloud genutzt. Man kann seine ganzen Medieninhalte zu Dropbox, OneDrive oder Google Drive schieben und diese dann überall via Plex nutzen, ohne dass der klassische Server irgendwo läuft. Nicht überraschend: Logischerweise ergibt das nur Sinn, wenn man ordentlich Speicher frei hat bei den genannten Diensten.

Sicherlich wird man bei umfangreichen Sammlungen etwas Speicher mieten müssen. Alternativ: Der Plex Server in der Cloud lässt sich natürlich auch als zweiter Server anzapfen.

Plex Cloud ist also raus aus der Beta, kann aber wahrscheinlich nicht von euch allen genutzt werden. Plex Cloud ist Teil des kostenpflichtigen Plex Pass.


Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25078 Artikel geschrieben.