Streaming: Mediaserver Plex mit Alexa-Unterstützung

3. Februar 2017 Kategorie: Streaming, geschrieben von: caschy

Immer mehr Dienste werden an die Amazons Alexa-Sprachsteuerung angebunden. Das ist für alle nett, die unterstützten Geräte in ihrem Haus einsetzen. So kann man sich nicht nur irgendwelche Fragen nach dem Wetter beantworten lassen, sondern auch die Lampen und unfassbar viele andere Dinge steuern. Wenn nicht gerade direkte Alexa-Skills zur Verfügung stehen, die jeder entwickeln kann, dann gibt es auch noch die Möglichkeit, via IFTTT Smart Home-Geräte und Dienste über Alexa miteinander zu verknüpfen. Dies funktioniert – obwohl noch nicht offiziell – auch in Deutschland.

Nun haben auch die Macher des Medienservers Plex eine Integration mit Alexa bekannt gegeben. Bedeutet, dass bei entsprechender Einbindung  der Musik- und Filmspaß per Sprache gesteuert werden kann in euren vier Wänden. Inwiefern das für euch nützlich ist, wenn die entsprechende Funktion in Deutschland scharfgeschaltet ist (Plex arbeitet daran), müsst ihr für euch entscheiden. Die Macher von Plex haben ein Video veröffentlicht, wie Plex in Verbindung mit den Amazon Alexa-Skills arbeitet.

Die Sache ist natürlich – und das wird man merken, wenn man sich mit der Thematik beschäftigt: Mit jedem Gerät muss man sich mehr Befehle merken, was für manche vielleicht nicht ganz so einfach ist. Eine Übersicht der Plex-Befehle gibt es hier.


 

Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 23571 Artikel geschrieben.