Sticky Notes HD für iOS aktuell kostenlos

1. Mai 2017 Kategorie: iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Simple, schlanke Apps sind es oftmals, die in speziellen Fällen hilfreicher sind als aufgeblasene Alleskönner. Wer auf dem Smartphone schon immer einmal Haftnotizen verwenden wollte, kann dies mit der App Sticky Notes tun. Die Nutzung der App ist sehr einfach gestaltet, Titel und Text können auf die Notizzettel befördert werden, die der Nutzer auch noch farblich anpassen kann. Das ergibt durchaus Sinn, denn so kann man bestimmte Notizen bestimmten Farben zuordnen und entsprechend in der Übersicht filtern.

Notizen lassen sich zusätzlich mit einem Alarm versehen, der sogar automatisch wiederholt werden kann. Auch ist es möglich, jede Notiz mit einem Bild zu versehen und diese auch zu teilen. Außerdem lassen sich die Notizen auch nach Inhalt durchsuchen. All das erreicht man über eine sehr einfache Oberfläche, die gar nicht so viele Funktionen vermuten lässt.

In den Einstellungen lässt sich Generelles zum Erscheinungsbild festlegen und auch die Benachrichtigungen lassen sich justieren. Das Design ist sicher nicht jedermanns Sache und auch der Funktionsumfang wird einigen nicht genügen, wer aber eine super simple Notiz-App sucht, sollte sich Sticky Notes HD ruhig einmal anschauen. Gibt es aktuell kostenlos – mehr würde ich persönlich dafür allerdings auch nicht zahlen.

Sticky Notes HD
Sticky Notes HD
Entwickler: Thomas Tsopanakis
Preis: 1,09 €
  • Sticky Notes HD Screenshot
  • Sticky Notes HD Screenshot
  • Sticky Notes HD Screenshot
  • Sticky Notes HD Screenshot
  • Sticky Notes HD Screenshot
  • Sticky Notes HD Screenshot
  • Sticky Notes HD Screenshot
  • Sticky Notes HD Screenshot
  • Sticky Notes HD Screenshot
  • Sticky Notes HD Screenshot

Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 8893 Artikel geschrieben.