Steve Ballmer: 300 Prozent mehr Windows Phones verkauft als letztes Jahr

30. November 2012 Kategorie: Mobile, Windows, geschrieben von: Casi

Mittwoch hat sich Microsoft-Urgestein Steve Ballmer an Shareholder gewandt und dort natürlich auch für die neuen Betriebssysteme seines Unternehmens getrommelt. Hervorgehoben hat er dort das mobile OS Windows Phone 8. Laut seiner Aussage habe man in den Wochen seit dem Launch 300 Prozent mehr Geräte absetzen können, als im gleichen Zeitraum im letzten Jahr, nachdem Windows Phone 7 mit Geräten wie dem Lumia 800 von Nokia ins Rennen geschickt wurde.

Ballmer versäumte dabei allerdings, den Anlegern auch konkrete Verkaufszahlen mit auf den Weg zu geben und so lässt sich nur darüber spekulieren, von welchen Stückzahlen hier die Rede sein könnte. Fairerweise müssen wir erwähnen, dass der letztjährige Marktstart nicht gerade große Verkaufszahlen mit sich brachte. Demnach gehört in diesem Jahr auch nicht sehr viel dazu, diese Vorjahreszahlen zu toppen.

Das soll aber die Erfolge Microsofts (und natürlich der Hersteller HTC und vor allem Nokia) nicht schmälern, denn es häufen sich Meldungen, dass vor allem das Lumia 920 aufgrund der großen Nachfrage vielfach ausverkauft ist  und das zeugt davon, dass die Geräte durchaus Anklang finden. In diesem Jahr passen ein paar Sachen, die so im letzten Jahr noch nicht funktioniert haben. Ein tolles Betriebssystem, dazu starke Geräte mit Alleinstellungsmerkmalen – heißen wir die dritte große Kraft im mobile OS-Zirkus willkommen. Ich halte jede Wette, dass wir im nächsten Jahr dazu auch konkrete Zahlen geliefert bekommen, die das belegen, dass Windows Phone auf dem Vormarsch ist.

Quelle: WPCentral

Neueste Beiträge im Blog

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: Casi

Bloggen, Depeche Mode, Simpsons, Schalke 04 - Hashtags meines Lebens ;) Blogge auch bei Mobilegeeks.de und zweipunktnull.org Ihr findet mich bei Twitter, Google+ und Facebook.

Carsten hat bereits 610 Artikel geschrieben.


11 Kommentare

Jo 30. November 2012 um 16:08 Uhr

Wenn jetzt mein schon ewig bestelltes HTC WP 8s auch noch geliefert würde…
Aber der Lierfertermin wird immer wieder nach hintern geschoben :(

Holgi 30. November 2012 um 16:19 Uhr

300% von was? Lumia 920 Verkaufszahlen? Schöne M$ Propaganda. Für mich ist jetzt Schluß mit Windows World nach über 20 Jahren. Die Kachelschau bei Windows und die x-te nicht rückwärts-kompatible Mobile Version sind nun ein ultimativer Ausstiegs Grund.

nope 30. November 2012 um 16:46 Uhr

Letztes Jahr 10 Stück verkauft und dieses Jahr 60 Stück ist ein massiger Zuwachs … sagt aber nichts aus

Bulasan 30. November 2012 um 16:50 Uhr

Traue keiner Statistik, die du nicht selber gefälscht hast. Aus dem richtigen Winkel sieht jeder Mist aus wie Gold ;-)

Jens 30. November 2012 um 17:20 Uhr

Auf jeden Fall wurden 100% mehr Windows-8-Phones verkauft als 2008! Das ist doch ein sagenhafter Erfolg!! Grossartigst!!!

Die Steigerung von 2008 bis 2012 betrug 100%, die Steigerung von 2011 auf 2012 300%… ich liebe Statistik. Also nicht die ehrliche, mathematische, sondern die manipulative.

TJ 30. November 2012 um 17:21 Uhr

“Letztes Jahr 10 Stück verkauft und dieses Jahr 60 Stück ist ein massiger Zuwachs … sagt aber nichts aus”

Ich lasse jetzt hier mal den Besserwisser raushängen und sage, dass 60 nicht 300% mehr sind, als 10 ;)

(OT off)

Ich bin froh um jede zusätzliche Alternative, die mir die Möglichkeit gibt, auszuwählen.

brave78 30. November 2012 um 17:27 Uhr

300% hört sich toll an, sagt aber nix aus ;-) genaue Verkaufszahlen wären hier schon Interessanter ;-)

kjvision 30. November 2012 um 20:48 Uhr

WP8 ist recht cool, vorallem die live tiles finde ich sogar genial. Aber die Verkaufszahlen absolut nichts aus, vorallem mit 300% ist schon witzig. wer statistik vorlesung aufgepasst hat, der weiß es schon.

elknipso 30. November 2012 um 23:10 Uhr

Wie schon mehrfach angemerkt wurde ist der Informationsgehalt dieser Statistik NULL.
Und in Anbetracht der Tatsache, dass Microsoft immer noch keine genauen Verkaufszahlen veröffentlicht, dürfte die Nachfrage wohl sehr gering sein.

War aber auch nicht anders zu erwarten.

masi 1. Dezember 2012 um 09:05 Uhr

Bei 20 verkauften Geräten ist es nicht wirklich schwer 300% mehr zu verkaufen.

kOOk 1. Dezember 2012 um 10:04 Uhr

Microsoft und Apple veranstalten ein Fussballspiel zwischen den Mitarbeitern, Apple gewinnt haushoch. Pressemitteilung von Microsoft:
“Während wir einen grandiosen zweiten Platz erringen konnten, wurde Apple nur Vorletzter”
;-)


Deine Meinung ist uns wichtig...

Kommentar verfassen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.