Steam Early Access: Spiele können ab sofort schon in der Entwicklungsphase gekauft werden

21. März 2013 Kategorie: Internet, Software & Co

Während ich sehr gerne neue Software teste, die sich noch in einem frühen Entwicklungsstadium befindet, gibt es ebenso einige, die großes Interesse an einem frühen Zugang erster Entwicklerversionen der neuesten Spiele haben. Genau diese Zielgruppe spricht Steam nun mit dem neuen Programm Early Access Games an. Dabei bekommt ihr einen frühen Einblick erster Alpha- und Beta-Versionen, während sich die Spielestudios von euch frühes Feedback einholen wollen.

Steam Early Access

Dabei erhaltet ihr während der gesamten Zeit jederzeit die vorgenommenen Verbesserungen und könnt unter Umständen die weitere Entwicklung des Spiels beeinflussen. Zum Start stehen 12 Titel zur Auswahl, die zum Großteil (11 Spiele) kostenpflichtig sind. Dies ist jedoch die Entscheidung der Entwickler, das Spiel Gear Up könnt ihr beispielsweise gratis während der Entwicklung spielen. Generell finde ich die Idee durchaus für beide Seiten interessant.

Ob allerdings viele bereit sind, aktuell bis zu 25$ für ein Spiel im Entwicklungsstand zu bezahlen, bei der sie wertvolles Feedback leisten, muss man erstmal abwarten. Bei Minecraft oder Dota 2 war diese Idee bisher jedoch recht erfolgreich. [via, Quelle]

Neueste Beiträge im Blog

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: Patrick Meyhöfer

#Linux, #Ubuntu, #OpenSource #Android sind meine Themen. Du findest mich auch auf Twitter und Google+. Zudem schreibe ich Beiträge für freiesMagazin und auf meinem Blog Softwareperlen .

Patrick hat bereits 404 Artikel geschrieben.