Startup Manager – Alternative zu msconfig

9. März 2008 Kategorie: Portable Programme, Windows, geschrieben von:

sshot-2008-03-09-[10-06-24] 
Viele Programme, die beim Rechnerstart einfach loslegen kann man per msconfig deaktivieren. Viele, aber nicht alle – des Weiteren müsste man zwecks Übersichtlichkeit die deaktivierten Elemente verbannen (siehe MSConfig Cleanup).

Ein Programm, welches Startmenüeinträge deaktivieren kann – und gleichzeitig die nicht mehr benutzten Objekte entfernen kann ist Startup Manager – momentan in Version 2.4 zu haben.

Startup Manager ist auch in einer portablen Version verfügbar. Ausprobiert und für gut befunden – des Weiteren Open Source und deshalb ist mir das auch einen Eintrag hier wert =)

Startup Manager Homepage
Screenshots
Downloads


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25434 Artikel geschrieben.