Stardock Fences – Icons auf dem Desktop sortieren

5. Februar 2009 Kategorie: Windows, geschrieben von:

Stardock Fences geht gerade durch die Blogs – und da es momentan Freeware ist habe ich es mir auch mal angeschaut. Stardock Fences ist etwas für Desktop-Messies. Halt Leute, die ich “Icon-auf-dem-Desktop-Haber” nenne. Ich versuche es mal kurz zu machen: Installieren und genießen. Nach der Installation stehen euch Felder auf dem Desktop zur Verfügung, deren Namen und Aussehen ihr anpassen könnt.

fences

Wie ihr auf dem Screenshot sehen könnt konnte ich zwei Boxen anlegen. In diese Boxen kann ich Icons und Dateien ziehen – die Anordnung geschieht dann automatisch. Man kann selbst die Anordnung angeben oder auch vorgefertigte Layouts nutzen.

fences2

Fazit: ich habe Icons oder Dateien eh nur temporär auf meinem Desktop. Ich persönlich brauche die bis zum 31.08.2009 nutzbare Betaversion daher wahrscheinlich nicht. Allen anderen hoffe ich einen guten Tipp gegeben zu haben – und es bleibt zu hoffen dass dieses Stück Software auch nach Ende der Betaphase kostenfrei bleibt.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25457 Artikel geschrieben.