Sprinkle für Android heute gratis bei Amazon

15. März 2013 Kategorie: Android, geschrieben von: Patrick Meyhöfer

Ab und an lohnt sich die kostenlose App des Tages bei Amazon. Heute findet ihr dort das Spiel Sprinkle, welches bei Google Play knapp über 2€ kostet, aber schon in mancher Aktion günstiger angeboten wurde.

Sprinkle Android

Ich habe mir das Spiel damals gekauft und kann es als kurzweiliges und hübsch umgesetztes Spiel mit durchdachter Physik-Engine empfehlen, auch wenn ich mir mehr Level wünschen würde. Das Spielprinzip ist einfach und schnell erklärt: Mit einer Wasserkanone ausgestattet müsst ihr möglichst geschickt verschiedene Brände löschen. Was zu Beginn sehr einfach ist, wird im späteren Spielverlauf mit neuen Gegenständen und begrenztem Wasservorrat durchaus knifflig.


Vielen Dank für das Lesen dieses Blogs! Wenn ihr uns unterstützen wollt, dann schaut euch auch diese Advertorials an, die wir auf separaten Seiten geschaltet haben: Acer Iconia Tab 8 und HP Cashback Aktion. Danke, jeder Aufruf hilft uns.

Neueste Beiträge im Blog

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: Patrick Meyhöfer

#Linux, #Ubuntu, #OpenSource #Android sind meine Themen. Du findest mich auch auf Twitter und Google+. Zudem schreibe ich Beiträge für freiesMagazin und auf meinem Blog Softwareperlen .

Patrick hat bereits 404 Artikel geschrieben.


5 Kommentare

takeoyasha 15. März 2013 um 12:14 Uhr

Amazon Store App ist scheiße und die dort angebotenen Apps laufen oftmals nicht richtig.
Lasse sei dem her die Finger von :S

PsychoHH 15. März 2013 um 12:19 Uhr

Nutty Fluffies ist auch noch empfehlenswert :)

Tom 15. März 2013 um 12:57 Uhr

Schlechter Feuerwehrsimulator :D

Joey Fugger 15. März 2013 um 14:57 Uhr

Ich finds richtig gut. Habe mir schon etliche Stunden von dem Spiel klauen lassen.

Dennis Gutekunst 17. März 2013 um 21:49 Uhr

Hab das die letzten Tage jetzt des öfteren mal ne weile gespielt. Macht saumässig Spaß!!! :D


Deine Meinung ist uns wichtig...

Kommentar verfassen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.