-Anzeige-

Spring 2016 Mac Bundle: 13 Apps für OS X für schmales Geld

27. April 2016 Kategorie: Apple, Software & Co, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_stacksocialWährend sich bei uns der April noch von seiner apriligsten Seite zeigt, wird bei Stack Social bereits der Frühling eingeläutet. Wie sollte es anders sein als mit einem „Zahl was Du willst“-Bundle für OS X-Nutzer. Pay what you want ist aber nur die halbe Wahrheit, den von den insgesamt 13 Anwendungen gibt es zehn nur, wenn man mehr als der Durchschnitt bezahlt. Wie immer gilt bei solchen Bundles, dass man auch bei einem niedrigen Preis abwägen sollte, was man daraus denn letztendlich nutzen wird, die Wahrscheinlichkeit, dass man genau auf diese 13 Programme gewartet hat, ist ja doch eher gering.

ss_spring

Bereits zum Preis Eurer Wahl erhaltet Ihr drei Programme. Emulsion App hilft Euch bei der Organisation Eurer Fotos und kann diese auch bearbeiten, wenn gewünscht sogar mehrere auf einmal. Bei skEdit 4 handelt es sich um einen Text-Editor, der dank Syntax-Highlighting oder Code-Vortschlägen für Programmierer geeignet ist. Marked 2 ist für Menschen gemacht, die gerne in einem Texteditor arbeiten, aber auch gerne direkt die Vorschau eines Dokumentes sehen möchten. Die App arbeitet mit Texteditoren zusammen und erzeugt eine Vorschau, kann darüber hinaus aber auch mit anderen nützlichen Funktionen punkten.

Folgende Programme erhaltet Ihr, wenn Ihr mehr als der Durchschnitt bezahlt (aktuell um die 14 Dollar):

AllMyMusic: Internetradio aufnehmen leicht gemacht. YouTube, Pandora, Radiostationen…

FilePane: Die App motzt Drag & Drop auf, nach dem eigentlichen Drop können verschiedene Aktionen ausgeführt werden.

iClip: Ein Clipboard-Manager, der bis zu 99 Kopien gleichzeitig einfügen kann und sich auch gut organisieren lässt.

Pomodoro Time Pro: Pomodoro ist eine Technik für das Zeitmanagement, mit der App könnt Ihr sie einfach anwenden.

FoldersSynchronizer 4: Eine Backup- & Sync-App, die zahlreiche Einstellungen zulässt und Euch vor Datenverlust bewahren möchte.

Owlet: Eine virtuelle Kamera, die 3D-Modelle wie echte Fotos wirken lässt.

Screens 3: Eine Anwendung zur Remote-Steuerung anderer PCs.

After Shot Pro 2: Einfache Bildoptimierung und die Organisation von Bildern ist mit dieser App möglich.

Hands Off!: Ein Privatsphäre-Tool mit zahlreichen Feineinstellungen, um Apps nur auf die Daten zugreifen zu lassen, die man selbst bestimmt.

Flux 6: Ein WYSIWYG-Editor für Webseiten, der sich einfach bedienen lässt und viele Möglichkeiten bietet.

Das Bundle bekommt Ihr bei StackSocial, bis nächsten Dienstag könnt Ihr noch zuschlagen, falls etwas für Euch dabei ist.



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 7946 Artikel geschrieben.