Spotify wird kein Google Cast unterstützen

9. Januar 2015 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von:

Die Audio-Komponente von Google Cast ist noch nicht einmal auf dem Markt angekommen, da gibt es schon den ersten Dämpfer. Der erfolgreiche Musikstreaming-Dienst Spotify wird Google Cast nicht unterstützen, stattdessen weiter Spotify Connect ausbauen. Spotify Connect funktioniert im Prinzip auf die gleiche Weise, muss aber eben auch von den Herstellern in die Hardware integriert werden. Die Bedienung erfolgt dann über eine App oder direkt über die Hardware, wie es bei manchen Systemen der Fall ist und künftig immer mehr der Fall sein wird.

Spotify Connect

Spotify erklärte Pocket Lint, dass durch den Besitz der kompletten Technik für die Übertragung von Musik das beste Nutzungserlebnis für die vernetzte Musik geboten wird. Und damit hat Spotify vermutlich recht. Auf der CES wurden bereits erste Lautsprecher vorgestellt, die sowohl Google Cast als auch Spotify Connect unterstützen. Im März sollen erste Google Cast fähige Geräte ausgeliefert werden, wer Spotify als primären Musikanbieter nutzt, sollte vor einem Kauf besser genauer hinsehen, ob die Hardware auch mit Spotify genutzt werden kann.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9376 Artikel geschrieben.