Spotify testet neues Player-Design in der Android-App

9. Januar 2017 Kategorie: Android, Streaming, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Der Musikstremaing-Anbieter Spotify probiert aktuell ein neues Design für die Player-Ansicht in der Android-App aus. Nutzer sehen das neue Design vereinzelt, ob es sich dabei um einen A/B-Test handelt oder das Design einfach in Wellen verteilt wird, ist bislang nicht klar. Den Unterschied sieht man deutlich, auch wenn es sich eigentlich tatsächlich nur um eine optische Änderung handelt. Denn anstatt den Player mit einzelnen Elementen wie Album Cover anzuzeigen, zeigt die neue Version das Album Cover zu einem Titel auf dem ganzen Bildschirm, die Bedienelemente sind ohne optische Trennung platziert. Das sieht dann folgendermaßen aus:

Es ändert sich auch die Farbe der Bedienelemente, sie passt sich dem Album Cover an. Meiner Meinung nach wirkt das neue Design ein bisschen leichter, allerdings scheint es auch Nutzer zu geben, denen ein gezoomtes Cover nicht so wirklich schmeckt, da so eben auch ein Teil des (Inder Regel quadratischen) Covers verloren geht. Bei reddit gibt es dazu eine entsprechende Diskussion. Wie sieht es bei Euch aus, bevorzugt Ihr die Ansicht des kompletten Covers oder soll das ganze Display gefüllt werden? Oder ist es Euch einfach egal?


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 8910 Artikel geschrieben.